Koppenhagen GmbH Koppenhagen GmbH

(0 51 54) 9 53 69 - 20
kontaktkoppenhagen.info Koppenhagen GmbH - Trift 2, 31855 Aerzen Feuerwehrbedarf

Unsere Öffnungszeiten


Mo.


Di.


Mi.

Do.


Fr.


Sa.

08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
14.00 Uhr bis 19.00 Uhr

08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Wir sind zertifiziert.


Wir bilden aus! Wir sind TÜV-zertifiziert.

Wir sind Handelspartner.

MSA

Der rote Katalog

Unser Katalog


Aktuelles

Neuigkeiten rund um die Koppenhagen GmbH.

Wichtige Produktüberprüfung – Sicherungshalter des Verbindungskabels zwischen Fahrzeugbatterie und Ladehalterung der Firma WeTech

Warnhinweis WeTech zur Nutzung des DC-Kabels

Neuer Auszubildender



Aktuelle Sonderaktionen der Fa. MSA



Produktrückruf Adalit L-3000

Produkthinweis

Stiefelaktion



Ausbildungswochenende der Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont



Technologischer Fortschritt und innovative Systeme - Ab sofort auch bei uns erhältlich!

coldcut systems ist alleiniger Hersteller des Schneidlöschgeräts coldcut™ cobra.

Bei der Schneidlöschtechnik wird dem Löschwasser über eine spezielle Düse unter hohem Druck ein Schneidmittel zugesetzt, mit dessen Hilfe der Wasserstrahl in kürzester Zeit durch alle bekannten Baumaterialien schneidet.

Dies ermöglicht eine sichere Brand- und Rauchgasbekämpfung von der Außenseite des Brandobjektes.

Da die Öffnung so klein ist, dringt kein Sauerstoff von außen zum Feuer vor, wodurch die Löschwirkung in dem Bereich maßgeblich erhöht wird. Bei vielen Einsätzen hat sich eine Kombination aus Schneidlöschgerät, Wärmebildkameras und Überdrucklüftern als sehr wirkungsvoll erwiesen.

Dieses Löschgerät zur Brandbekämpfung vereint die Sicherheit der Einsatzkräfte und die Löscheffizienz sowie den Umweltschutz und hat sich bereits bei vielen Einsätzen als besonders zuverlässig und wirksam bewährt.

Das System coldcut™ cobra wurde in Schweden von Cold Cut Systems SvenskaAB mit Unterstützung der Schwedischen Zivilschutzbehörde entwickelt. Das Unternehmen bietet Komplettlösungen mit hochwertigen Produkten und modernster Technik.

Darüber hinaus fördert es den Erfahrungsaustausch zwischen den Feuerwehren und Rettungsdiensten auf der ganzen Welt. Hierdurch werden Praxis und Theorie für die Anwendung und Einbindung von coldcut™ cobra in herkömmliche Methoden und Einsatztaktiken bei der Brandbekämpfung vermittelt.

coldcut™ cobra ist ein komponentenbasiertes Baukastensystem, das sich bei Feuerwehrfahrzeugen verschiedenster Größe einfach integrieren und nachrüsten lässt.

Außer von öffentlichen Feuerwehren wird es von Raffinerien, Ölbohrplattformen, Chemieunternehmen, Kern- und anderen Kraftwerken, Kohlebergwerken, Flughäfen und der Schifffahrt genutzt.

Bei Interesse setzen Sie sich einfach mit unseren Außendienstmitarbeiter Karl-Heinz Nothold (Tel.: 0172 / 69 83 396 oder kh.nothold@koppenhagen.info) in Verbindung und vereinbaren Sie einen Termin für eine Präsentation.

Wir sind Ihr zuständiger Cobra-Partner im Raum Niedersachsen und dem nördlichen Nordrhein-Westfalen.



Wichtiger Sicherheitshinweis: Rückruf von Bosch Winkelschleifern

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachfolgende Produktwarnung erreichte uns am heutigen Vormittag. Bitte leiten Sie die folgenden Informationen umgehend an alle relevanten Stellen in Ihrem Haus und an Ihre Kunden weiter:

Besitzer von Winkelschleifern der Serien GWS 20, GWS 22, GWS 24, PWS 20, PWS 1900 und PWS 2000 aus dem Produktionszeitraum Juni bis August 2016, dem Modell GWS 24-230 JVX Professional mit Bremse aus dem Produktionszeitraum Februar bis Oktober 2016, sowie zwischen Januar und November 2016 reparierten GWS 24-230 JVX Professional werden gebeten, Folgendes zu beachten: Diese Geräte dürfen ab sofort nicht mehr genutzt oder weitergegeben werden. Betroffene Geräte werden kostenfrei repariert oder getauscht.

So überprüfen Sie, ob Ihr Winkelschleifer betroffen ist:

Bosch hat eigens eine Internetseite zu diesem Thema gestaltet. Der Kunde kann ganz einfach die Seriennummer des Gerätes eingeben und sofort sehen ob er betroffen ist:

https://www.anglegrindercare.com/de_DE/form

Wenn Ihr Gerät (nur Modell GWS 24-230 JVX Professional) zwischen Januar und November 2016 repariert wurde, nehmen Sie bitte in jedem Fall direkt den Kontakt mit unserer kostenfreien Service-Hotline unter 00800 83 646 704 auf.

Zusätzlich finden Sie beigefügt den Sicherheitshinweis mit allen relevanten Informationen als PDF.

Sicherheitshinweis

Auslieferung MLF an die Feuerwehr Barmke / Helmstedt (01.03.2017)

Neues MLF für die Ortsfeuerwehr Barmke (Landkreis Helmstedt)!

Fahrgestell:
- MAN TGL 10.220 4x2 BB
- Original Doppelkabine von MAN
- Fahrzeughöhe: 3,0 m

Das Fahrzeug besitzt einen verlängerten Radstand von
3900 mm und ein erhöhtes zulässiges Gesamtgewicht von 10.800 kg, wodurch ein größerer Aufbau mit drei Geräteräumen realisiert werden konnte.

Aufbau:
- FPN 10-2000 (Schlingmann)
- Löschwasserbehälter 1600 l
- 2 PA im Mannschaftsraum
- Beladungssatz "Kettensäge"
- Beladungssatz "Strom"
- Beladungssatz "Beleuchtung"
- Beladungssatz "Schaum"
- PFPN 10-1000 auf Auszug
- Hygienewand
- 2 Multifunktionsleitern
- LED-Heckabsicherung
- Heckwarnmarkierung
- Lichtmast mit 4 LED-Scheinwerfern

Wir wünschen allzeit gute Fahrt!



Auslieferung HLF 10 an die Feuerwehr Leiferde / Meinersen (31.08.2016)

Die Freiwillige Feuerwehr Leiferde der Samtgemeinde Meinersen (Landkreis Gifhorn) hat ein neues HLF 10 übernommen

Fahrgestell: MAN TGM 13.250 4x4 BL
FPN: 10-2000 (Schlingmann)
Wassertank: 1.200 l

Im Aufbau werden u.a. hydraulisches Rettungsgerät (Schere, Spreizer, Rettungszylinder, Pedalschneider), Hebekissen, ein Lüfter und ein tragbarer Stromerzeuger mitgeführt. Zur schnellen Reinigung und Desinfektion an der Einsatzstelle befindet sich in G4 eine Hygienewand.

Der pneumatische Lichtmast ist mit vier LED-Scheinwerfern bestückt. Die Entnahme der Steckleiter erfolgt dank einer mechanischen Entnahmehilfe komplett vom Boden.

Wir wünschen allzeit gute Fahrt!



Auslieferung RW an die Feuerwehr Lauenbrück / Rotenburg/Wümme (29.08.2016)

Zwei neue Rüstwagen für den Landkreis Rotenburg (Wümme)

Die nahezu identisch ausgestatteten Rüstwagen sind auf MAN-Fahrgestellen vom Typ TGM 13.290 4x4 BL aufgefbaut und mit einer Seilwinde Typ Rotzler TR 030/6 ausgestattet. Der Einbaugenerator hat eine Leistung von 23 kVA.

Neben umfangreichem Material zur technischen Hilfeleistung führen die Fahrzeuge Beleuchtungsgerät, einen tragbaren Stromerzeuger, eine Schleifkorbtrage, zahlreiche Werkzeugkoffer sowie Verkehrsabsicherungsmaterial mit. Zahlreiche Schubladen und Auszüge erleichtern die Entnahme.

Die Geräteräume G2 und G3 sind mit Schwenkgestellen für das Hydraulikaggregat und den Plasmaschneider sowie Schwenkwänden zur Aufnahme von Unterbaumaterial, Feuerlöschern und Hebekissen ausgestattet, sodass die dahinterliegende zweite Zugriffsebene gut erreichbar ist und zur Lagerung weiterer Ausrüstung genutzt werden kann.

Der pneumatische Lichtmast ist mit 8 Xenon-Scheinwerfern (4x nah, 4x fern) bestückt. Am Heck sind zusätzlich eine LED-Verkehrswarneinrichtung und eine Rückfahrkamera installiert.

Stationiert wird dieses Fahrzeug bei der Ortsfeuerwehr Lauenbrück.

Wir wünschen allzeit gute Fahrt!



Gegenwart ist Geschichte - ab HEUTE.

Neue Schlingmann-Infobroschüre.

Neue Schlingmann-Infobroschüre.

Alles über die neusten Innovationen der Fa. Schlingmann finden Sie im PDF-Anhang.

Broschüre Schlingmann Varus

Warnhinweis: Hitzeschutzkleidung

Die FUK Niedersachsen warnt im Newsletter vom 20.08.2013:

Das Sachgebiet "Feuerwehren und Hilfeleistungsorganisationen" der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) hat am 16.08.2013 eine Produktwarnung aus dem Bereich der persönlichen Schutzausrüstung herausgegeben. Hiernach hat das Institut für Arbeitsschutz (IFA) der DGUV festgestellt, dass eine im Feuerwehrdienst gebräuchliche Hitzeschutzkleidung der Firma Kontex-GmbH, Olgastraße 46-48, 73614 Schorndorf mit der Bezeichnung "Art. FW Typ 3" nach DIN EN 1486:2008 die Mindestanforderungen "Wärmeübergang Strahlung" und "Wärmeübergang Flamme" nicht erfüllt.

Seitens der Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen wird für die niedersächsischen Feuerwehren, bis eine offizielle Untersagungsverfügung vorliegt, dringend davon abgeraten, diese Schutzkleidung im Einsatz- und Übungsdienst einzusetzen, da mit einem ernsthaften Gesundheitsschaden bei einer Beflammung/thermischen Belastung zu rechnen ist. Notwendige normative Mindestwerte werden erheblich unterschritten.

Die zuständige Marktüberwachungsbehörde wird über das IFA über den Sachverhalt in Kenntnis gesetzt. Über den Fortgang wird berichtet.

Wir weisen darauf hin, dass wir uns mit allen Kunden in Verbindung gesetzt haben, die hiervon betroffen sind.



Sonderdruck HLF 20/20 Bad Homburg

Sonderdruck HLF 20/20 Bad Homburg

Drei Hilfeleistungs-Löschfahrzeuge (HLF) 20/20 auf Mercedes Atego 1529 F beschaffte die Feuerwehr Bad Homburg von der Höhe (HE). Alle drei Fahrzeuge sind völlig identisch aufgebaut und ausgestattet.
Hierbei handelt es sich um die ersten Fahrzeuge nach dem neuen Mannschaftsraumkonzept von Schlingmann.

Weitere interessante Informationen erhalten Sie in dem Sonderdruck vom Feuerwehr Magazin

Sonderdruck HLF 20/20 Bad Homburg

NEU im Sortiment !!! Die MAG-Feuerwehrstromerzeuger !

NEU im Sortiment !!! Die MAG-Feuerwehrstromerzeuger !

In unserem Sortiment finden Sie folgende MAG-Stromerzeuger:

- MAG 122 SL (Leistung: 5 kVA; 5er-Rahmen)

- MAG 135 SL (Leistung: 8 kVA; 5er-Rahmen)

- MAG 136 SL (Leistung: 9 kVA; 5er-Rahmen)

- MAG 133 SL (Leistung: 8 kVA; 8er-Rahmen)

- MAG 144 SL (Leistung: 11 kVA; 8er-Rahmen)

- MAG 155 SL (Leistung: 13,6 kVA; 8er-Rahmen)

Alle Stromerzeuger entsprechen der neuen DIN 14685-1:2011-10!

Der vorgeschriebene Dreiwegehahn und die vorgeschriebene Isolationsüberwachung sind serienmäßig!

Preise auf Anfrage

MAG-Prospekt-Feuerwehrstromerzeuger

NEU im Sortiment !!! Der fib-Jugendfeuerwehrhandschuh !

Der fib-Jugendfeuerwehrhandschuh

Jugendfeuerwehr-Schutzhandschuh,
nach EN 388:2003

Farbe: blau / schwarz
Material: Innenhand: gepolstertem Clarino; Rückhand: Spantex

Neoprenbesatz auf der Oberhand schützt die Knöchel; Ring und Haken zur Befestigung

Geschmeidiger Handschuh mit einer perfekten Passform und einem hohen Grad an Flexibilität. Schützt die Hand vor mechanischer Beanspruchung und zeichnet sich durch seine hohe Atmungsaktivität und Abriebfestigkeit aus.

Länge: ca. 23 cm
Lieferbare Größen: 4 - 10